Visionen 7.11.2018

Audio: Text und Impuls

Der Text Offb 2, 1-7
An den Engel der Gemeinde in Ephesus schreibe: So spricht Er, der die sieben Sterne in seiner Rechten hält und mitten unter den sieben goldenen Leuchtern einhergeht: 2Ich kenne deine Werke und deine Mühe und dein Ausharren; ich weiß: Du kannst die Bösen nicht ertragen, du hast die auf die Probe gestellt, die sich Apostel nennen und es nicht sind, und hast sie als Lügner erkannt. 3Du hast ausgeharrt und um meines Namens willen Schweres ertragen und bist nicht müde geworden. 4Ich werfe dir aber vor, dass du deine erste Liebe verlassen hast. 5Bedenke, aus welcher Höhe du gefallen bist. Kehr zurück zu deinen ersten Werken! Wenn du nicht umkehrst, werde ich kommen und deinen Leuchter von seiner Stelle wegrücken. 6Doch für dich spricht: Du verabscheust das Treiben der Nikolaiten, das auch ich verabscheue. 7Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt: Wer siegt, dem werde ich zu essen geben vom Baum des Lebens,der im Paradies Gottessteht.

Der Impuls
Hören, was der Geist sagt. So wird jedes Sendschreiben beendet. Auf den Geist hören ist weniger eine Technik als vielmehr eine Haltung, nämlich jene, sich immer wieder von Gott überraschen zu lassen, noch nicht fertig zu sein mit sich, mit der Welt und Gott, sondern Gott zutrauen, dass er immer wieder eine neue Wendung entwirft, eine neue Stimme in dieser Sinfonie, die Leben heißt, ein neuer Schritt in diesem Lebenstanz, den Gott mit uns tanzt.
Die Verheißung: Vom Baum des Lebens genommen. Das ist die Umkehr der Versuchungsgeschichte. Da wird nicht mehr heimlich gestohlen, sondern frei geschenkt. Ich gebe dir vom Baum des Lebens. Das ist die Perspektive Gottes. In dieser Optik nimmt er das Schwere und Krumme, das Dunkle und noch nicht Erlöste in den Blick. Der Weg, die Wahrheit und das Leben.

Der Weg in die Gegenwart
Das Ensemble „Voces 8“ mit „Denn er hat seinen Engeln befohlen“ von Felix Mendelssohn Bartholdy: https://youtu.be/dNNWP8L2K9w

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s