Bilderwelten 6.10.2018

Audio: Text und Impuls

Der Text Mt 13, 47-48
So wird es auch am Ende der Welt sein: Die Engel werden kommen und die Bösen von den Gerechten trennen 50und in den Ofen werfen, in dem das Feuer brennt. Dort werden sie heulen und mit den Zähnen knirschen. 51Habt ihr das alles verstanden? Sie antworteten: Ja. 52Da sagte er zu ihnen: Jeder Schriftgelehrte also, der ein Jünger des Himmelreichs geworden ist, gleicht einem Hausherrn, der aus seinem reichen Vorrat Neues und Altes hervorholt. 53Als Jesus diese Gleichnisse beendet hatte, zog er weiter.

Der Impuls
Heute ist der Abschuss der Reihe „Bilderwelten“. Morgen geht es mit einer weiteren Folge von „Weiblich“ weiter und am Montag mit Fragen Jesu, die er – nicht nur an die Jünger – stellte.
„So wird es auch am Ende der Welt sein“. Jesus nimmt wirklich das Ganze in den Blick. Am Ende wird deutlich, wie es ist. Was böse ist und was gut ist. Die Gerechten werden Bestand haben. Wie man gerecht wird, das wäre eine eigene Impulsreihe mit dem Römerbrief wert. „Erlöse uns von dem Bösen“ lautet die letzte Vater Unser Bitte. Nimm diese Bitte mit in den Tag und lass so Gottes Macht wirken.

Der Weg in die Gegenwart
Das Vater Unser. Oder du bleibst bei dem Wort aus dem heutigen Text, das dich angesprochen hat und wiederholst es den Tag über immer wieder.

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s