Santons. Kleine Heilige – Der Blog zur Weihnachtszeit

Santons

Santons – kleine Heilige, so heißen die Figuren einer provenzalischen Krippe. Ihren Ursprung hat diese Krippentradition in den Wirren der Revolution. Krippen waren verboten, in die Kirche konnte man auch nicht gehen. So entstanden die Hauskrippen, kleine Figuren aus Brotteig, die schnell versteckt werden konnten. Nicht nur Maria, Josef, das Kind, Ochs, Esel, Engel, Hirten und Könige waren vertreten, sondern das ganze Dorf ging, wenn es schon nicht in die Kirche zur großen Krippe kommen konnte, als kleine Figuren zum Stall: Kleine Heilige, weil die Figuren klein waren, und vielleicht auch als Anspielung, dass der kleine Alltag heilig sein kann.

Im Weihnachtsblog lasse ich einige Santons meiner Krippe zu Wort kommen und lade dich ein, mit ihnen zur Krippe zu gehen.

header