Lesezeit

Lesezeit

In den nächsten Wochen werden die Sonntagsevangelien unsere Begleiter sein. Jeweils eine Woche nehmen wir uns Zeit für einen Text, der in Abschnitten gelesen wird. Es orientiert sich ein wenig an der Praxis der „lectio divina“, die mit geduldigem, beharrlichen und langsamen Lesen den Text tiefer in die Seele hineinsenken lässt. So können Worte, Ereignisse und Begegnungen Jesu, die er unterwegs machte, bedeutsam für das heute werden, nicht immer leicht, aber spannend allemal.